Partnernetzwerk

Während der Erarbeitung des Gesamtprojektes stellten wir unser Konzept im Frühjahr 2007 den Bürgermeistern der Anlieger- und Umkreisstädte und –Gemeinden vor. Im Ergebnis wurde in Zusammenarbeit mit Diesen eine Projektkarte erarbeitet, die Sehens-würdigkeiten, wiederkehrende Veran-staltungen, landschaftliche Besonderheiten, Gastronomie/Beherbergung, die ansässigen Vereine, zukünftige Projekte, überregionale  Routen usw. darstellt. Der Ministerin für Landwirtschaft und Umwelt a.D., Frau Wernicke, dem Minister für Landesent-wicklung und Verkehr a.D., Herrn Dr. Daehre, der Oberbürger-meisterin der Stadt Halle/Saale, Frau Szabados, den Landräten der Landkreise Saalekreis und Mansfeld-Südharz, Herrn Bannert und Herrn Schatz, konnten wir in persönlichen Gesprächen Inhalte und Ziele unserer Vereinsarbeit vermitteln. In den Gesprächen stieß das Anliegen auf  große Resonanz.
Die Minister sprechen von einem anspruchs-vollen, interessanten und nützlichen Vorhaben. Frau OB Szabados formuliert: „Ich darf Ihnen versichern, dass wir Sie im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen werden“.               In einem Brief schreibt Herr Landrat Bannert u.a.: „Gleichwohl ist bereits jetzt erkennbar, dass es hierdurch möglich sein kann, einen bedeutenden Beitrag zur Bewahrung kultur-landschaftlicher Elemente in unserer Region zu leisten“. Herr Landrat Schatz unterstrich, dass dieses Projekt die Bindegliedfunktion seines Landkreises zwischen den Oberzentren Halle/Leipzig und der Mittelgebirgsregion Harz unterstützen könnte. Zu unseren Förderern gehören die Besitzgesellschaft Waggonbau Ammendorf, die Maschinen und Service GmbH Ammendorf (Nachfolger des Waggonbau Ammendorf), das Bildungszentrum Waggonbau Ammendorf, das Eisenbahnverkehrsunternehmen Pressnitz-talbahn, zwei renommierte Gleisbau- unternehmen (Schweerbau und Strabag), die Landsberger Brauerei, die Spedition Bares, die DRE GmbH, die Industriegewerkschaft Metall Verwaltungsstelle Halle/Saale, das Berufs- und Weiterbildungszentrum „Arbeit und Leben“, die Romonta GmbH Amsdorf, die Kreisbahn Mansfelder Land, die Raiffeisen Warengenossenschaft Mansfeld eG, die NASA GmbH u.a..

Wir haben Kontakt zu den Eisenbahnvereinen „Traditionsgemeinschaft Bw Halle P“ und „Eisenbahnfreunde BW Stassfurt e.V.“, „Mansfelder Bergwerksbahn e.V.“ und zum Verein „Mansfelder Berg- und Hüttenleute e.V.“.

 

 

Kommentare sind geschlossen.